• de

Das geplante Konjunkturpaket der Bundesregierung

Wir möchten Sie bei den anstehenden Herausforderungen bestmöglich unterstützen und können Ihnen hierfür die folgenden Möglichkeiten anbieten

Am 03.06.2020 wurde das geplante Konjunkturpaket der Bundesregierung vorgestellt. Ein zentraler Punkt ist die Senkung der Mehrwertsteuer zum 01.07.20.

Mit der Änderung des Mehrwehrsteuersatzes sind Anpassungen an den wesentlichen Einrichtungen in Ihrer Dynamics NAV / Dynamics 365 Business Central Lösung sowie eine Konvertierung (erst ab Dynamcis NAV 2013 über ein Standard-Konvertierungstool möglich) der bestehenden Belege (z.B. Angebote, Aufträge, Bestellungen usw.) und weitere Maßnahmen zu dem Stichtag erforderlich.

Wir möchten Sie bei den anstehenden Herausforderungen bestmöglich unterstützen und können Ihnen hierfür die folgenden Möglichkeiten anbieten:

Dienstleistungspaket „DMS“

Das Paket beinhaltet die folgenden Dienstleistungen
  • Bereitstellung des TRASER Konvertierungstools sowie Merge der Objekte in Test und Echtsystem
  • Eine Stunde Consultingleistung
  • Live-Online-Seminar -> Es wird der Durchlauf der Konvertierung gezeigt (Standard und TRASER Tool), Zeit für Fragen zum Handling sowie Video-Aufzeichnung (max. 2 Teilnehmer pro Kunde)
  • Eine Dokumentation zur Einrichtung und zum Aufruf der Änderungsroutinen (TRASER Tool)

Für Kunden mit dem TRASER DMS im Einsatz zum Paketpreis von:

750€ netto (mit Supportvertag)
900€ netto (ohne Supportvertrag)

Dienstleistungspaket „Standard“

Das Paket beinhaltet die folgenden Dienstleistungen
  • Eine Stunde Consultingleistung
  • Live-Online-Seminar -> Es wird der Durchlauf der Konvertierung gezeigt (Standard Tool), Zeit für Fragen zum Handling sowie Video-Aufzeichnung (max. 2 Teilnehmer pro Kunde)

Für Kunden ohne das TRASER DMS im Einsatz zum Paketpreis von:

500€ netto (mit Supportvertag)
650€ netto (ohne Supportvertrag)

Dienstleistungspaket „Selbstkonvertierer“

Das Paket beinhaltet die folgenden Dienstleistungen
  • Live-Online-Seminar -> Es wird der Durchlauf der Konvertierung gezeigt (Standard Tool), Zeit für Fragen zum Handling sowie Video-Aufzeichnung (max. 2 Teilnehmer pro Kunde)

Für Kunden die alle notwendigen Änderungen ohne Unterstützung durchführen und für die Konvertierung das Standard Tool einsetzen wollen zum Preis von:

150€ netto (mit Supportvertag) - pro Online-Seminar-Teilnehmer
200€ netto (ohne Supportvertrag) - pro Online-Seminar-Teilnehmer

 

Wichtiger Hinweis!

Technisch können wir Sie als TRASER Software GmbH bei dieser Umstellung begleiten und die Software bietet hier entsprechende Möglichkeiten, die wir Ihnen gerne in den genannten Online-Seminaren vorstellen wollen. Die Auswirkungen auf Ihre einzelnen Vertragsverhältnisse (Einkauf, Verkauf und Dauerschuldverhältnisse) sollten Sie jedoch bereits im Vorwege mit Ihrem Steuerberater besprechen, da wir nicht rechtlich beratend tätig werden dürfen.

Am heutigen Freitag tritt das Bundeskabinett zusammen und beschließt die Gesetzesvorlage, welche in der nächsten Woche durch den Bundestag und anschließend durch den Bundesrat verabschiedet werden muss.

In der Folge wird es ein BMF-Schreiben geben, welches dann erst als inhaltliche Grundlage für die Umsetzung der Umsatzsteuersatz-Reduzierung und die zum Jahresende nachfolgende Erhöhung dient. Derzeit wird von Seiten großer Steuerberatungsgesellschaften mit einem Erscheinungsdatum des Schreibens am 30.06.2020 gerechnet.

    Offene Fragen?

    Wir möchten gerne von Ihnen wissen wie Sie weiter verfahren wollen. Daher bitten wir Sie bis zum 15.06.20 um eine Rückmeldung hinsichtlich der bevorzugten Vorgehensweise über das Kontaktformular. Es ist geplant, dass die Online-Seminare in der KW25 starten. Die genauen Termine werden wir kurzfristig bekannt geben.

    Telefonische Beratung
    +49 431 221399-10