• de
    • en

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der TRASER Software GmbH

Wir verwenden die vom Branchenverband BITKOM erstellten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die BITKOM, der Bundesverband für Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, der sich selbst als „das Sprachrohr der IT-Branche“ beschreibt und mehr als 2.100 Unternehmen vertritt, stellt für Startups und mittelständische Unternehmen AGB zur Verfügung. Diese sollen die Betriebe dabei unterstützen, rechtssichere und lückenlose Verträge abzuschließen.

Thomas Kriesel, BITKOM-Jurist und Bereichsleiter für Steuern und Unternehmensrecht, sagt zu den neuen BITKOM-AGB:

„Mit den vorformulierten AGB wollen wir ITK-Unternehmen eine Orientierungshilfe im Dschungel der rechtlichen Vorgaben bieten und sie bei der täglichen Vertragsformulierung und -abwicklung unterstützen“

Die Experten des Hightech-Verbandes berücksichtigen bei der Erstellung stets die aktuellsten Entwicklungen in der Rechtsprechung. In den AGB werden typische Fragen der ITK-Verträge geregelt. Diese sind modular aufgebaut, so kann jedes Unternehmen entscheiden, welche Angebote es in Anspruch nehmen möchte.

Die Allgemeinen Vertragsbedingungen dienen dabei als Grundbaustein. Diese regeln übergreifende Fragen zu Haftung und Leistungsstörungen für alle Vertragstypen und können je nach Unternehmensbedarf durch Module ergänzt werden.

Hier können sie sich die AGB der TRASER Software GmbH herunterladen, welche den AGB der BITKOM entsprechen:

Bitte beachten Sie auch die Microsoft Lizenzbedingungen.